Startseite   -  Impressum   -  Datenschutz
 

04.06. - 13.06. und 02.12. - 11.12. - Die Hainbuche

Ich bin stolz, diesen Baum als Lebensbaum zu haben. Kein Sturm wirft ihn um. Er besitzt das härteste Holz bei uns. In Zeiten von Eisenmangel wurde Eisen durch das Holz der Hainbuche ersetzt und bekam so den Beinamen Eisenholz. Er wird auch Hagebuche und Weisbuche genannt, obwohl er richtigerweise ein Birkengewächs ist.

Der Hainbuchenmensch

ist unabhängig, pflichtbewusst bis zur Übertreibung. Äußerlich eher kühl, aber innerlich feurig und voll Glut. Sein Leben ist geprägt von Tugend und Aufrichtigkeit. Er ist ein Umweltschützer und Umweltkämpfer. Ein tiefes Empfinden für Kunst, Musik und Harmonie füllt ihn aus. In der Liebe immer auf der Suche nach dem nicht Alltäglichen. Hat viele Wünsche und sucht Wärme, Beifall und Bewunderung. Überlegt lange, bis er Entscheidungen trifft, - oft zu lange. "Hainbuchen" nehmen in Schutz